Voranschlag 2022

Die Gemeinde Sattel rechnet im Jahr 2022 mit einem Defizit von Fr. 243'000.-, dies bei einem Aufwand von gut 7.2 Mio. Franken. Die Nettoinvestitionen betragen Fr. 280'000.-.
Dank eines soliden Eigenkapitals beantragt der Gemeinderat für 2022 eine Steuersenkung von 10% einer Einheit auf 140% einer Einheit.

Den vollständigen Voranschlag 2022 und den Steuerfuss für das Jahr 2022 finden Sie unten bei den Dokumenten, die vollständige (per 29. November 2021 korrigierte) Botschaft zur Gemeindeversammlung vom 10. Dezember 2021 hier.

 

Rechnungen

Rechnung 2020
Rechnung 2019
Rechnung 2018
Rechnung 2017
Rechnung 2016
Rechnung 2015

 

Voranschläge

Voranschlag 2022
Voranschlag 2021
Voranschlag 2020
Voranschlag 2019
Voranschlag 2018
Voranschlag 2017